Dautpher Pfingstpreis der RSG-Buchenau & Bimbach


MARIO KNIERIM << in dieser Phase der Saison versuche ich möglichst viele Rennen mitzunehmen<<<
MARIO KNIERIM << in dieser Phase der Saison versuche ich möglichst viele Rennen mitzunehmen<<<

Dieses Wochenende hieß es für die meisten Fahrer des radroo TEAM rennfrei, was aber keineswegs bedeutet, dass ausgeruht wird. Ganz im Gegenteil, so ging es direkt am Samstag zu einer der schönsten und größten RTFs in Deutschland zum RSC '77 Bimbach. In der Gruppe fuhren wir die 113km mit fast 1500hm und kamen nach grob 3h45 Fahrzeit wieder zurück in Bimbach an. Für mich dieses Jahr die längste Ausfahrt und ein weiterer Schritt in Richtung Formaufbau.

 

In dieser Phase der Saison versuche ich natürlich so viele Rennen mitzunehmen, wie es die Zeit hergibt. Etwas skeptisch, aufgrund der langen Einheit am Samstag aber mit großer Motivation stand ich dann Pfingstmontag um 11 Uhr am Start des Dautpher Pfingstpreises, ein sowohl technisch, als auch konditionell schwerer 1,1km langer Rundkurs den es 30 Mal zu umrunden ging.

Gleich zu Anfang versuchte ich mit einem anderen Fahrer ein hohes Tempo anzuschlagen und stürzte mich vorneweg an zweiter Stelle in die Abfahrt um die erste Runde als erster in den Berg hineinzufahren. Das Tempo blieb in den ersten 10 Runden sehr hoch, so dass ich aufgrund der doch etwas frühen aktiven Phase von mir, das Tempo irgendwann nicht mehr mitgehen konnte. Trotzdem stecke ich nicht auf und wechselte mich in der Verfolgung mit einem Fahrer vom Cycling Team Rheinhessen regelmäßig ab, so dass wir in der Folge keine Zeit mehr auf die Spitze verlieren sollten.

 

In der vorletzten Runde gab ich nochmal alles und sprintete den Berg am Anschlag hoch und konnte eine Lücke von ca. 20m zu meinem Leidensgenossen reißen. Ich hielt das Tempo bis in Ziel, so dass am Ende ein 14. Platz für mich heraussprang.

Felix Sa schaffte es auf einen guten 9. Platz.

Aufgrund der großen Konkurrenz bin ich trotzdem sehr stolz auf dieses Rennen und es zeigt, wie es langsam aber stetig immer weiter bergauf geht.

Ich freue mich jetzt schon sehr auf die weiteren Rennen, kommendes Wochenende geht es nach Leipzig zum zweiten Rennen des German Cycling Cup.

 

Danke auch wieder an die schönen Bilder vom Rennen in Dautphe von AW & FS - Radsportfotos

 

#radroo #radrooteam #corratec #halametallwaren

#ergoversicherung #brunox