TEAMKADER 2021 // 21-40

STEPHAN BURMEISTER
STEPHAN BURMEISTER

STEPHAN BURMEISTER

Größe/Gewicht:

Lebt in:

 Jahrgang:

Hobbies:

Hauptberuf:

Primärer Sport:

 

Meine Leidenschaft für den Sport:

 

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport:

 


MICHAEL KRAUSE
MICHAEL KRAUSE

MICHAEL KRAUSE

 Name: Michael Krause

Größe/Gewicht: 194 cm / 89 kg

Hobbies: Radsport, Modelleisenbahn, Fußball

Hauptberuf: Immobilienkaufmann

Primärer Sport: Radsport

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Sport war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Ich habe 30 Jahre Fußball gespielt und es immer geliebt, an meine Grenzen zu gehen und diese Schritt für Schritt zu verschieben. Durch den Radsport bin ich geduldiger geworden. Verbesserungen geschehen nicht von heute auf morgen, sondern durch kontinuierliche, langfristige Arbeit. Das hat mir auch im Berufs- und Privatleben geholfen.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Bei 30 Jahren Fußball waren es einige tolle Momente. Super Typen kennengelernt.

 

Im Radsport war das bewegendste Erlebnis mein erster Erzgebirgs-Bike-Marathon 2015. 70km, total Übergewichtig und ohne Training. Die totale Quälerei, aber ab dann war ich dem Radsport verfallen - und habe auch da wieder geile Typen kennengelernt. 


MICHAEL KRAUSE
MICHAEL KRAUSE

ALEXANDER HARRER

Name: Alexander Harrer

Größe/Gewicht: 190/78

Hobbies: Schwimmen, Rad, Laufen

Hauptberuf: Dipl. Bankbetriebswirt / Bereichsleiter Kreditabteilung

Primärer Sport: Triathlon

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Es hat begonnen, als ich 2008 Fotos von mir im Badeurlaub betrachtet hatte. Eine schwere Knieverletzung, beruflicher Stress und schlechte Ernährung hatten Spuren hinterlassen. Es musste sich etwas ändern… Ich begann wieder zu laufen und Rad zu fahren und entdeckte meine Leidenschaft für den Ausdauersport.

Der Weg führte mich irgendwann in 2019 zur Anmeldung bei der Challenge Roth 2020 und entsprechend auf eine sehr lange Reise.

Der Radsport gehört dabei inzwischen zu meiner größten Stärke und daher ist es auch meine Lieblingsdisziplin.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Mein schönster Erlebnis im Sport war die Teilnahme an einer Alpenrundfahrt in 2019 bei der ich viele der schönsten Pässe in den Alpen bei herrlichstem Wetter befahren durfte. Diese Eindrücke werde ich nie vergessen und habe mir seither vorgenommen, jedes Jahr weitere neue Pässe zu befahren. So durfte ich 2020 erstmals den Stelvio besiegen.

Körperlich waren meine schönsten Momente in 2020 ein virtuelles Everesting bei Zwift und ein „echtes“ Everesting bei mir in der Region geschafft zu haben. Die 8848 hm in je einer Radfahrt zu absolvieren , waren absolute Grenzerfahrungen.

Daneben waren das finishen einiger Marathons (u.a. Berlin 2019) sicherlich absolut unvergessliche Erlebnisse.


OLIVER GEHRAU
OLIVER GEHRAU

OLIVER GEHRAU

Größe/Gewicht:

Lebt in:

Jahrgang:

Hobbies:

Hauptberuf:

Primärer Sport:

 

Meine Leidenschaft für den Sport:

 

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport:

 


DIETMAR KLEIBÖHMER

Größe/Gewicht:

Lebt in:

Jahrgang:

Hobbies:

Hauptberuf:

Primärer Sport:

 

Meine Leidenschaft für den Sport:

 

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport:

 


ROBIN MICHEL
ROBIN MICHEL

ROBIN MICHEL

Name: Robin Michel

Größe/Gewicht: 186cm / 75kg

Hobbies: Rennrad, Mountain-Bike, Triathlon, Laufsport

Hauptberuf: Vertriebsleiter

Primärer Sport: Rennrad

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Meine Leidenschaft für den Sport habe ich bereits in jungen Jahren mit dem Sportklettern entdeckt. Anfangs verbunden mit dem Naturerlebnis, ließen die ersten erfolgreichen Wettkampfresultate in der Halle bis in hohe Schwierigkeitsgrade nicht lange auf sich warten. Im Alter von 15 Jahren wechselte  ich zum Sportschießen, wobei sich die Kombination aus Crosslauf und Schießen (Sommerbiathlon Cross) schnell zum Mittelpunkt meines sportlichen Daseins etablierte. Nach mehr als 12 Jahren Leistungssport suchte ich eine neue Herausforderung und kam durch Zufall zum Triathlon-/ und Rennradsport. Doch neben Schwimm-/ und Lauftraining war meine neue große Leidenschaft schnell gefunden, der Rennradsport. Ich genieß einerseits die schnelle "Feierabendrunde", wie auch die Tagestour weit über 300 km. Mir gelingt es dabei mit dem Kopf dem Alltag zu entfliehen und den Moment zu leben, ob mit hoher Geschwindigkeit auf der Landstraße oder mit dem nächsten Anstieg im Blick. Ich liebe es vor allem, im täglichen Training nicht nur für seine Leidenschaft den Sport meinen Körper zu trainieren, sondern auch Charaktereigenschaften wie Durchhaltevermögen, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Demut und Teamgeist zu stärken. Der Sport gibt mir die Möglichkeit, meine eigene Grenzen auszuloten und über sich hinaus zu wachsen.

 


 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: In mehr als 12 Jahren Leistungssport haben sich unzählige positive Momente / Erlebnisse ergeben. Dabei gehören natürlich die unzähligen auf dem Podest erlebten Siegerehrungen bei Deutschen Meisterschaften, EuropaCup oder Internationale Veranstaltungen dazu. Doch auch einzelne Rennsituationen, wie beim Staffelrennen von Deutschen Meisterschaften, bei denen hunderte Zuschauer einen zu Höchstleistungen antreiben und man am Ende mit 0,3 sec. Vorsprung die Bronzemedaille gewinnt. Aber auch das "Finishen" meines ersten 100 km Marathons (Welkenraedt/ Belgien), gehört zu meinen schönsten / intensivsten Erlebnissen im Sport. Neben physischer und psychischer Anstrengungen, die mich streckenweise zweifeln ließ, war es der spürbare Spirit der Teilnehmer, jeden Einzelnen Mut zu machen und bis zum Ende durchzuhalten. Das Gefühl von Stolz und Zufriedenheit unmögliches möglich zu machen, bis zum Ziel an sich selbst zu glauben, ist immer wieder auf Neue toll zu erleben. Ein weiterer toller Moment war meine erste Überfahrt der Ziellinie des AlbExtrem2019. Es war zugleich mein erster offizieller Start mit dem Rennrad. Anfangs noch mit großer Vorsicht und Zurückhaltung, spürte ich wie die Leidenschaft für diesen Sport von KM zu KM bis heuter weiter wächst.

 

Nachricht: Ich freue mich sehr Mitglied des radrooTeam sein zu dürfen.

Auf eine erfolgreiche Saison 2021 mit dem radrooTeam!

ANTON KOGER
ANTON KOGER

ANTON KOGER

Name: Anton Koger  | Größe/Gewicht: 183cm / 70kg

Hobbies: Triathlon, Radreisen, Lesen, Kochen

Hauptberuf: Student (Psychologie) | Primärer Sport: Triathlon

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Sport ist für mich über die letzten Jahre zu einem unglaublich wichtigen Teil meines Lebens geworden. Anfangs hat es mir einfach Spaß gemacht draußen unterwegs zu sein. Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass sich meine Leistung verbessert und habe immer wieder versucht mich selbst zu übertreffen. Vor allem während der intensiven Klausurenphasen ist Sport für mich ein sehr guter Ausgleich.

Mit dem systematischen Training habe ich begonnen, als ich mir zum Ziel gesetzt habe einen Marathon zu laufen. Ich habe mich dann in Richtung Triathlon orientiert, da mir das Radfahren fehlte.

Auch wenn das Wetter nicht immer passt, kein Trainingspartner da ist oder ich kaum Zeit habe, kann ich mich fast immer zu einer Runde auf dem Rad oder in den Laufschuhen motivieren – mit dem Wissen, dass ich mich danach einfach gut fühle!

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: 2016 bin ich mit einem Freund mit dem Fahrrad und Zelt mehr als zwei Monate von Polen durch das Baltikum nach Finnland zum Nordkap gefahren. Zurück ging es durch Norwegen, Schweden und Dänemark bis nach Berlin. Diese Faszination für Skandinavien hat mich danach jedes Jahr nach Norwegen gebracht, wo ich im Sommer 2020 spontan noch einen Startplatz beim Lofoten Triathlon - The Arctic Triple - bekommen habe. Nach der mehrtägigen Radtour von Tromsø zu den Lofoten, viel Regen und einem wellenreichen, fast einstellig temperierten Hafenbecken von Svolvær beim Schwimmen, wurde der Wettkampf traumhaft schön. Nach viel Wind auf der Radstrecke, etwas Sonnenschein und dem Erklimmen des Tjeldbergtinden beim Laufen, hat sich ein Zieleinlauf noch nie so gut angefühlt!


TIM HARTMANN
TIM HARTMANN

TIM HARTMANN

Name: Tim Hartmann 

Größe/Gewicht: 1,81m und 75kg

Hobbies: Radsport, Laufen, Krafttraining, Fußball (aktiv als SR)

Hauptberuf: Planungskoordinator

Primärer Sport: Radsport

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Seitdem ich 8 Jahre alt bin mache ich immer irgendeinen Sport, damals spielte ich Fußball und fing dann 2004 mit dem Laufen an. Seit 2009 laufe ich regelmäßig bei Laufwettkämpfen und liebes es immer noch sich mit anderen Läufern und Radfahrern zu messen. Aber genauso mag ich es, einen gemeinsamen Lauf oder eine Tempoeinheit zu machen und dabei oder davor und danach zu quatschen. Seit April 2020 fahre ich Rennrad und schätze die gemeinsamen Fahrten durch schöne Landschaften, genauso wie die Fahrten alleine und die Rennen.

Das Schöne am Radfahren und am Laufen und ist, dass man sich in den Rennen duelliert und nachdem entspannt unterhält.

 


 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Glücklicherweise soll ich mich nicht auf eines beschränken, zu den schönsten Erlebnissen zählt sicherlich mein erster Halbmarathon 2009 in Itzehoe beim Störlauf, einem der größten Laufveranstaltungen in Schleswig-Holstein, bei dem ich überraschend auf Platz 4 finishte und meinen ersten Preis im Lauf gewann. Auch etliche Marathons zählen dazu so zum Beispiel meinen ersten Marathon in Rendsburg 2. Platz in 2:53:56, die Landesmeisterschaften 2011 mit dem Landesmeistertitel in 2:53:17, und der Maine Coast Marathon in 2020 in 2:51:56, Maine, USA. Aber nicht nur Marathons waren besonders schön auch meine 10km Bestzeit (33:39) aus 2016 die ich in Leverkusen rund ums Bayerkreuz lief und damit Zeit lief mit der ich mich für ein Sportstipendium in den USA bewarb, welches ein weiteres schönes Erlebnis war. Die Zeit 2018 an der Post University an der ich meinen MBA machte und im Frühjahr Track lief und im Herbst Cross-Country war ein besonderes Erlebnis, dass es ein Traum von mir war in den USA zu studieren und für mein College (Universität) zu laufen. Mit einem 8. Platz bei den Conference Championships und einem 52. Platz bei den Regional Championships in der Division II wurde ich wurde ich „All Conference“ und „All Academic“ ausgezeichnet.

 

Im Radsport habe ich noch nicht zu viele Erfahrungen und Erlebnisse gesammelt, aber zu den besonderen Momenten zählen auf jeden Fall die Brevet 333 rund um den Kreis Rendsburg-Eckernförde, 333km.

Auch die Bike-Packing-Tour die ich im August letzten Jahres machte. Dort bin ich am ersten Tag von Stade über Ratzeburg und Rostock nach Malchin in Mecklenburg-Vorpommern gefahren, 372km, und damit war es die bisher längste Strecke die ich bisher gefahren bin. Neben der Herausforderung die Strecke zu bewältigen war auch die Landschaft die ich durchfuhr ein Highlight. Am zweiten Tag ging es dann nach Stadt Brandenburg und weiter durch wunderschöne Landstriche. Gegen Ende des Tages setzte eine Serie von Platten ein, die ich auch den nächsten Tag noch begleiten sollte und auf Grund noch geschlossener Fahrradläden in Brandenburg, öffneten erst um die Mittagszeit, dazu führten, dass ich ohne Ersatzschlauch losfuhr und kurz vor Tangermünde mein Fahrrad in die Stadt schieben musste um dort einen Fahrradladen zu finden um Schläuche und Mäntel zu kaufen. Leider bekam ich nur Schläuche, so dass ich das Loch im Mantel welches ich mir beim letzten Platten reingefahren habe mit einem Stück altem Mantel schließen musste. Mit dem wieder geflickten Rad fuhr ich dann in die Nachbarstadt Stendal, wo ich mir einen neuen Mantel kaufte, welchen ich, da ich mir beim wieder aufziehen des alten Mantels blutige Finger geholt habe wollte ich erst am Abend den Mantel wechseln. Dies ging allerdings nur bis Osterburg in gut. Dort zog ich dann den neuen Mantel auf und hatte fortan keinen Platten mehr auf der Tour. Nach dem ich zuvor 5 Schläuche auf der Tour verbraucht.  An dem Tag ging es noch bis kurz hinter Dömitz an der Elbe ins Brauhaus nach Vielank, wo es super leckeres Bier und Essen gab.

Die Platten zählen nicht zu den schönsten Erlebnissen der Tour aber die Hilfsbereitschaft der Leute, so durfte ich mir zum Beispiel in Osterburg meine dreckigen Hände in der Küche eines Cafés waschen und in Stendal in der Fahrradwerkstatt, nachdem ich die Schläuche gewechselt habe.

Der letzte Tag war dagegen unspektakulär und war mit 150km auch der kürzeste der 4 Tage, aber auch wieder von schöner Landschaft geprägt. Neben der Strecke die dank der Planung über Komoot sehr schön war, fand ich es beeindruckend, was der menschliche Körper auf dem Rad zu leisten im Stande ist, solange man ihm vernünftig mit Energie versorgt. 

RENE HARK

Größe/Gewicht:

Lebt in:

Jahrgang:

Hobbies:

Hauptberuf:

Primärer Sport:

 

Meine Leidenschaft für den Sport:

 

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport:

 


JENS KUTZER
JENS KUTZER

JENS KUTZER

Name: Jens Kutzer 

Größe/Gewicht: 185/85

Hobbies: Rennrad/Laufen/Skilaufen/Musizieren

Hauptberuf: Verwaltungsbeamter

Primärer Sport: Sommer: Rennrad – Winter: Laufen

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Sport bringt  Auszeiten vom Alltag und Zeit mit Freunden. Gerade mit dem Rennrad geht es immer wieder weiter, schneller und höher hinaus, als man es dem eigenen Körper  zutraut. Auch wenn es manchmal ein bisschen wehtut ...

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Großartig sind Touren in größeren Gruppen und auch das Bezwingen von Alpenpässen.


DAVID RISSE
DAVID RISSE

DAVID RISSE

Name: David Risse 

Größe/Gewicht: 183 cm 87 kg

Hobbies: Sport in der Natur, Motorrad fahren, Kochen

Hauptberuf: Ernährungsberater Nutztiere

Primärer Sport: Radfahren / Joggen

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Freude am Sport kam erst bei der Bundeswehr und war dort ein schöner Zeitvertreib und eine gute Möglichkeit die angefutterten Kilos wieder  zu verbrennen.

Um gelenkiger zu werden, kam vor einigen Jahren zum Kickboxen.

Bis zum Lockdown war ich am verschiedenen Kursen der Hochschule Fulda, unter anderem Tischtennis und Akrobatik.

Sporadische Ausflüge mit dem MTB zur Wasserkuppe oder Kreuzberg in dem letzten Jahren haben den Wunsch geweckt insgesamt schneller zu werden.

Die ersten Fahrten auf dem neuen (gebrauchten) Rennrad fühlten sich bergauf super an, bergab habe ich schmerzlich den sauberen Druckpunkt und die Bremskraft meines MTB vermisst. Also das Rad gegen eines mit Scheibenbremsen getauscht und seit dem extrem viel Spaß daran. Besonders spannend finde ich die anschließende Auswertung der Leistungsdaten / Segmente auf Strava im  Verlauf der Zeit.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Der Einlauf ins Stadion nach dem Fuldamarathon in 2007 und quasi jede Fahrt mit dem Motorrad auf der Rennstrecke.


MANUEL KLEIN

 

Name: Manuel Klein 

 

 

Größe/Gewicht: 1,75m / 67 kg

 

 

Hobbies: Landwirtschaft, Rad fahren

 

 

Hauptberuf: Feuerwehrmann/Notfallsanitäter

 

 

Primärer Sport: Rad fahren

 

 

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Immer wieder kleine und große Herausforderungen meistern. Motivation durch das Erreichen von ständig neu gesetzten Zielen.

 

 

 

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Entspannen und Füße hoch nach Trainings und tollen Touren, sowie das Abschalten vom Alltag bei jeder Ausfahrt. 


HUBERT KERN
HUBERT KERN

HUBERT KERN

Größe/Gewicht:

Lebt in:

Jahrgang:

Hobbies:

Hauptberuf:

Primärer Sport:

 

Meine Leidenschaft für den Sport:

 

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport:

 


PETER SPIEKERMANN

 Name: Peter Spiekermann 

Größe/Gewicht: 192 cm / 73 kg

Hobbies: Triathlon, Radsport, Ski, Wandern, Lesen

Hauptberuf: Student

Primärer Sport: Triathlon

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Leistungssport ist meine Leidenschaft, da ich es liebe, mich im Training und Wettkampf bis an meine Grenzen zu bringen. Sich hohe Ziele zu stecken, und an diesen Tag für Tag zu hart zu arbeiten, ist meine Motivation, im Sport Vollgas zu geben. Gleichzeitig gibt es für mich nichts Befreienderes, als an einem schönen Sommertag eine lange Runde in den Bergen ranzufahren, oder zu laufen, um einfach mal abzuschalten, den Gedanken freien Lauf zu lassen, und Kraft zu tanken. Sport - das ist für mich eine Lebenseinstellung.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: - Qualifikation für den Landeskader Triathlon in Niedersachsen

- Teilnahme La Marmotte Gran Fonds 2019

- 2. Bundesliga Triathlon

- Teilnahme Altersklassen WM Triathlon Sprintdistanz


RICO ZISCHKA

Name: Rico Zischka

Größe/Gewicht: 184/92

Hobbies: Schwimmen, Radfahren, Bergsteigen

Hauptberuf: Steuerberater (in spe)

Primärer Sport: Schwimmen

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Einfach raus! Egal, ob im Schwimmbecken, auf dem Sattel oder auf einem Gipfel, ich liebe es draußen zu sein und mich zu bewegen.

Der Wettkampf-Aspekt ist da natürlich nochmal zusätzliche Herausforderung und lässt mich auf Ziele hinarbeiten.

Ich freue mich auf meine erste Saison mit Euch!

 

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Schwimmen: Württembergischer Vize-Meister im Rettungsschwimmen (Mannschaft)

Radsport: Teilnahme LILA Charity Cup, erste 180 km Tour

Bergsteigen: erster 3000er und erster 4000er 


SVEN VOGLER

Name: Sven Vogler

Größe/Gewicht: 175cm/75kg

Hobbies: Radfahren, Wandern, Billard

Hauptberuf: Niederlassungsleiter

Primärer Sport: Rennrad

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Ich liebe schon seit meiner Kindheit jegliche art von Sport (außer Fussball)  von  Kanu über Leichtathletik zum Rennrad, bei dem ich dann seit 26 Jahren hängen geblieben bin, ob im Team oder allein es ist für mich mein Ausgleich. Meine Herausforderung dieses Jahr, Tempohärte zu trainieren um in der 2. Saisonhälfte hoffentlich gut mitfahren zu können.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Wenn ich zurückblicke egal was vorher war, nach meinen 4 Jahren Zwangspause (kein Wettkampf war so hart)  viel Hilfe, Motivationskünsten von  Freunden und Familie, wieder die ersten 50 km am Stück auf dem Rennrad im Jahr 2019, 2020 dann ca. 12000 km auch dank Corona und viel Zeit.


NICO KÜHNEL

Name: Nico Kühnel

Größe/Gewicht: 186 cm; 80 kg

Hobbies: Sport, Kochen, Musik,

Hauptberuf: Masterstudium Chemie

Primärer Sport: Radsport

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Ganz egal ob ich Sport als Ausgleich zum Unileben treibe oder um mich fit zu halten. Er gehört fest zu meinem Leben. Der Radsport gehört noch nicht lange dazu, ist aber nicht mehr aus meinem Leben weg zudenken. Ich freu mich in der Zukunft an vielen Rennen teilzunehmen und mich sportlich weiter zu entwickeln.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Die schönsten Momente waren bisher die Teilnahme an verschiedenen sportlichen Veranstaltungen (Triathlon, Marathon). Dabei zählten für mich bisher nur die Teilnahme und das erfolgreich durchhalten bis zum Ende.


DOMINIK WIDERA

Name: Widera, Dominik 

Größe/Gewicht: 185/88

Hobbies: Rad fahren, Lesen, Kochen, Wandern

Hauptberuf: Student

Primärer Sport: Radsport

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Durch den Sport kann man dem oftmals hektischen Alltag entfliehen und verbringt Zeit in der Natur. Auch lernt man durch den Sport neue Leute kennen und es entwickeln sich schöne Freundschaften.

Man entdeckt immer wieder schöne neue Orte (auch oftmals in der näheren Umgebung) und teilt die Leidenschaft des Radfahrens mit Menschen auf der ganzen Welt.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Teilnahme am Bike Festival und Marathon 2017 und 2018 in Riva del Garda.

Das erste Mal auf dem Podium stehen.

Die vielen schönen Touren mit Familie und Freunden.


KATHRIN BILLERBECK

Name: Kathrin Billerbeck 

Größe/Gewicht: 172 cm / 57 kg

Hobbies: Speedskaten, Rennradfahren, Wandern, Schwimmen

Hauptberuf: Ernährungswissenschaftler

Primärer Sport: Speedskating /Rennrad

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Bereits seit meiner Kindheit bin ich sportbegeistert: aufgewachsen  im Schwimmsport, habe ich mit 15 Jahren meine Leidenschaft für das Speedskaten entdeckt und durch dieses kurz darauf das Rennrad fahren. Insbesondere das Messen mit der Konkurrenz, der Teamgeist und natürlich das Wiedersehen mit alten Bekannten auf Wettkämpfe haben mich stets motiviert zu trainieren.  Zudem sind und bleiben meine Sportarten der beste Ausgleich zum (Arbeits-)alltag.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Nordcupfinale 2018 - Nach einem anstrengenden Marathon in Bennigsen mit einigen Attacken reichte es zum Glück  für den Gesamtsieg Berlin Marathon 2019 - Jeder Berlin Marathon ist stets etwas Besonderes, jenes Rennen war trotz  bereits sehr schlechter Witterungsverhältnisse am Start eins meiner besten Rennen und das perfekte Ende einer guten Saison


STEVEN BRODFÜHER
STEVEN BRODFÜHER

STEVEN BRODFÜHRER

Name: Steven Brodführer

Größe/Gewicht: 174cm/ 59 kg

Hobbies: Sport

Hauptberuf: Kaufmann im Einzelhandel

Primärer Sport: Radsport

 

Meine Leidenschaft für den Sport: Sport ist meine Leidenschaft und begleitet mich schon fast mein ganzes Leben, deshalb geht es auch nicht ohne. Ich fahre Rad, gehe Laufen, fahre Skiroller. Ich verfolge akribisch den Profiradsport und Wintersport. Zudem bin ich noch Fan des FC Bayern und THW Kiel.

 

Meine schönsten Momente/Erlebnisse im Sport: Mit 19 Jahren bin ich den München Marathon gelaufen und habe meine Altersklasse gewonnen.

Die zahlreichen Siege bei Meisterschaften im Laufsport mit meinem Verein dem SC Ostheim/ Rhön.

Meister in der Fußball Jugend U15.

 

Nachricht: Ich wünsche unserem Team für 2021 ganz viel Gesundheit, Glück und gute Beine.

Außerdem bin ich gespannt und freue mich euch alle kennenzulernen.

Euer Steven aus Hettenhausen :)